Sie werden denken dass es bei all den Honeymoon- und Pauschalangeboten keinen neuen Ort in der Karibik zum entdecken gibt. Ohne Zweifel, trotz der beliebten Tourismusstandorte mit überfüllten Stränden, gibt es weniger bekannte Orte auf den karibischen Inseln, die auch einen Besuch wert sind.

Allerdings brauchen Sie vielleicht ein Flugzeug um an diese verborgenen Orte zu gelangen, wahrscheinlich finden Sie auch kein 5 Sterne All-Inklusive Hotel und dazu müssen Sie den Weg mit ein paar Tieren teilen. Sie können mit einem Segelschiff, einer Yacht oder einem Katamaran mit der Sonne, frei wie der Wind, zu den unglaublichsten Orten der Karibik segeln. Nur so können Sie die wahre Karibik entdecken.

Terre-de-Haut, Islas de los Santos, französischeAntillen

Terre-de-Haut ist eine Insel so gross wie Río, mit Stränden aus feinstem Sand und mit seinem eigenen Berg und Steilküste. Die Mehrheit derer die diese Insel gegenüber von Guadeloupe besuchen sind hauptsächlich Franzosen. Die Insel aus 2 Quadratkilometern ist eine der acht Inseln die die sogenannten Islas de los Santos formen. Sie hat die Form eines Halbmondes und besitzt einen malerischen Hafen. Die Hauptstadt ist Le Bourg, kronenförmig umgeben von weissen Häusern mit Dächern aus roten Ziegeln.

Was gibt es zu tun:Eine Möglichkeit um die Dorfbewohner kennenzulernen ist zu fragen wie man nach Chez Cécile gelangt, eine Bar die volkstümlich als Los Cocos bekannt ist. In dieser Bar werden immer Mai Tais (erfrischender Cocktail) und accras (kreolische Windbeutel) frisch zubereitet und warten auf Sie. Wenn Sie etwas edleres aber dennoch traditionell Kreolisches möchten, empfehlen wir Ihnen das Restaurant Auberge Les Petits Saints aux Anacardierswo Sie geräucherten Fisch und eine grossartige Sicht zum Hafen geniessen können.

Anreise: Flug von San Juan (Puerto Rico) dann nehmen Sie eine Fähre welche Sie in 40 Minuten zur Insel bringt. Oder wenn Sie gerne navigieren können Sie auch von Florida von Insel zu Insel mit Ihrem Segelboot anreisen.

Advertisement

Carriacou, Grenada

Diese Insel mit einer Grösse von 13 km2 geriet in die Schlagzeilen Anfang der 1980er da Kubanisches Militär herbeieilte auf der Suche nach Schmuggelwaffen. Mittlerweile ist diese Insel mehr ins Vergessene geraten weswegen wir sie in unsere Liste aufnehmen. Diese kleine Insel wird hauptsächlich von Fischern und Bootbauern boatbureau bewohnt und obwohl Sie klein ist verfügt Sie über mehr als 100 Geschäfte mit unterschiedlichem Rum, in welchen ein neuer Kunde immer willkommen ist.

Was gibt es zu tun:Das Lieblingsgetränk dieser Insel ist der Ron aus der lokalen Produktion Jack Iron. Eine gute Art sich zu amüsieren ist den typischen sogenannten Big Drum Tanz zu tanzen. Wenn Sie den Schiffsbauern zuschauen möchten, emfehlen wir Ihnen die Stadt Barlovento (Windward). Wenn Sie den Fischeraktivitäten zuschauen möchten ist geeignete Stadt Bogles. Oder wenn Sie einfach nur den Sonnenuntergang anschauen möchten gehen Sie nach Anse, wo Sie einen schönen Strand mit feinem Sand finden und im Wasser ein schönes Korallenriff.

Advertisement

Anreise: Fliegen Sie von Miami nach Grenada. Oder Sie könne nauch von Insel zu Insel mit Ihrem Segelboot, Ihrer Yacht, Ihrem Schoner oder Katamaran anreisen.

Haben Sie Lust auf mehr? Soweit unsere erste Herausgabe unserer Auswahl an unentdeckten Karibischen Inseln.. Die nächste Woche gibt es mehr!